Karl Olsberg: Galactic Gamers – Der Quantenkristall (Band 1)

Lesepunkte: 4 Punkte
AutorIn: Karl Olsberg
Titel: Galactic Gamers - Der Quantenkristall
Verlag: Loewe ISBN: 978-3-7432-0582-6
Seiten: 240 Preis: 9,95
Altersempfehlung: ab 10 Jahren

Rezensiert von: Jasper Labedzki, 5. Klasse [Prismaschule Langenfeld, betreut von: Armin Schultz ]

„Der Quantenkristall“ von dem Autor Karl Olsberg aus der Buchserie „Galactic Gamers“ ist ein Kinderbuch aus dem Jahr 2020.

In dem Buch geht es um einen Jungen namens Felix, in dessen Zimmer mit einem Mal ein Alien auftaucht. Für ihn ist klar, dass es sich um einen Traum handeln muss. Er versteht aber nicht, dass es das wirkliche Leben ist und das Alien sich auf eine gefährliche Reise aufmacht, wo er andere Aliens trifft und ein großes Abenteuer erlebt. Zuerst waren sich die beiden bunt gemixten Lebensformen eher uneinig, doch durch die ganzen Ereignisse wurden sie Freunde und beschützten sich gegenseitig vor drohenden Gefahren.

Man konnte mit den Charakteren mitfiebern und aus den Wörtern wurden im Kopf richtige Gesichter. Auch wenn die Freunde verletzt waren, gingen sie zurück und holten selbstlos ihre Freunde. Zuerst waren sie sich eher uneinig und es gab Komplikationen, doch später konnte auch der heftigste Streit sie nicht auseinanderbringen.

Eine sehr lustige Stelle für mich war, als Bargel, ein Alien, in Felix Zimmer auftaucht oder als Felix von einem Tomatenmonster angegriffen wird.

Ein wirklich tolles Buch. Es ist nicht nur toll geschrieben, sondern auch wunderschön illustriert.

Ich gebe diesem Buch 4 von 5 Sternen und werde es auf jeden Fall weiterempfehlen, weil es spannend und lustig zu lesen ist.

Empfohlene Zitierweise

Jasper Labedzki, Rezension von: Karl Olsberg: Galactic Gamers - Der Quantenkristall (Band 1). In: LESEPUNKTE 2021, https://www.lesepunkte.de/rezensionen/karl-olsberg-gal…nkristall-band-1/
Bitte setzt hinter die URL-Angabe in runden Klammern das Datum Eures letzten Besuchs dieser Online-Adresse.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben