Die Ausstellung zu den Projekttagen “Vielen Schulen, ein Buch 2022” ist wieder in der Universitäts- und Stadtbibliothek!

Die Ausstellung zu den Projekttagen “Vielen Schulen, ein Buch 2022” ist wieder in der Universitäts- und Stadtbibliothek!

Im März 2022 fanden unseren ersten rein digitalen Projekttage "Viele Schulen, ein Buch 2022" statt und trotz der physischen Distanz liefen die Projekttage mit einem Kader aus 33 Schüler*innen wie geschmiert! Dieses Jahr setzten sich die Teilnehmenden mit dem Climate-Fiction-Thriller "Cryptos", der österreichischen Autorin Ursula Poznanski auseinander.

Auch dieses Jahr hatten die Schüler*innen die Möglichkeit in drei thematischen Workshops ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und entweder zu zeichnen, zu schreiben oder zu schauspielern. Die Schreib-, Illustrations- und Theaterworkshops wurden auch dieses Jahr wieder von professionellen Leiter*innen geplant und umgesetzt, sodass sich die Ergebnisse der Schüler*innen mehr als nur sehen lassen! Ebenso wie in den vergangenen Jahren dürfen wir die Ergebnisse in der Kölner Universitäts- und Stadtbibliothek ausstellen. Darüber hinaus bedanken wir uns auch ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung der Projekttage!

Die Ausstellung ist erneut wieder digital abrufbar (hier geht es zur digitalen Ausstellung), doch nun sind die Ergebnisse der Schüler*innen für den Zeitraum vom 06.09.2021-03.11.2021 live und aus der Nähe in der Universitäts- und Stadtbibliothek zu begutachten. Die Ausstellung bietet Einblicke in die Lesung, die thematischen Workshops, in Kooperation mit der Klima-Arena, aber auch der drei Kreativworkshops. Die Schüler*innen des Illustrationsworkshops haben uns extra ihre Ergebnisse zukommen lassen, damit wir die wunderbaren Originale für alle schaulustigen ausstellen konnten.

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben